Neues aus dem Fuchsbau


P1040954653469

TRAILRUNNING BEDEUTET PURE FREIHEIT – DIE FREIHEIT DORT ZU LAUFEN, WO NUR WENIGE FÜSSE IHRE SPUREN HINTERLASSEN. ABSEITS ALLER STRASSEN UND ASPHALTWEGE. DAS IST ES, WAS DIE FASZINATION AUSMACHT, DER AUCH ICH VERFALLEN BIN! AUF WWW.FOX-TRAILS.COM BERICHTE ICH ÜBER MEINE ABENTEUER, DIE IMMER DORT STATTFINDEN, WO MEINE FÜSSE MICH HINTRAGEN.

Fuchsspuren: Riedernberg, Bolberg, Roßberg und Filsenberg

Fuchsspuren: Riedernberg, Bolberg, Roßberg und Filsenberg

Gemütliche Anstiege, knackige Anstiege, rassige Downhills, Flowtrails und wenige erholsame Forstwege – eine Runde, die wirklich alles bietet und mit einem tollen Distanz/Höhenmeter-Verhältnis glänzt. Insgesamt 28 Kilometer und knapp 1400 Höhenmeter feinstes Trailrunning mitten auf der schwäbischen Alb. Ein echter Tipp für Langdistanz-Trailläufer, die eine anspruchsvolle Trainingsrunde suchen. Start istWeiterlesen
Fuchsspuren Felsenmeer und Melibokus

Fuchsspuren Felsenmeer und Melibokus

Meine Mama sagt immer: Wenn du durch den Odenwald fährst, nimm keine verdächtig aussehenden, bärtigen Männer mit! Seit heute, weiß ich auch warum. Denn der Bärtige, der mich mit einem harmlosen “Gude” begrüßte und sich selbst “Weltherrscher” nennt, hat mich bei unserem ersten gemeinsamen “Läufchen” ziemlich fertig gemacht. Die SightseeingWeiterlesen
Fuchsspuren: Hohenneuffen und Jusi

Fuchsspuren: Hohenneuffen und Jusi

Aussichtsreiche Runde mit moderaten Höhenmetern und hohem Trailanteil gesucht? Dann nichts wie ab nach Neuffen. Hier startet die Tour zu Burg Hohenneuffen, die entlang des Albsteigs – auch bekannt als Kante – rüber zum Jusi, dem schwäbischen Vulkan. Start ist der Wanderparkplatz Schelmenwasen am nördlichen Ortsrand von Neuffen. Man kann die Runde problemlos inWeiterlesen

The Streets

Zugläufer beim Frankfurt Marathon 2014

Zugläufer beim Frankfurt Marathon 2014

Wenn es eine Liste gibt mit Dingen, die man als Langstreckenläufer mal gemacht haben sollte, dann sollte „Pacemaker“ definitiv drauf stehen. Ein tolles Erlebnis in vielerlei Hinsicht, denn man lernt vor allem jede Menge nette Läufer kennen und führt zahlreiche tolle Gespräche – wenn man nicht gerade 3:00 h aufwärtsWeiterlesen
ERBE-Lauf in Tübingen – Party non-stop

ERBE-Lauf in Tübingen – Party non-stop

Heute war dann also der erste Lauf in meiner neuen Heimat. Der ERBE-Lauf in Tübingen war ein kleiner Formtest für den in fünf Wochen anstehenden Frankfurt Marathon. Nach einem Jahr voller langer Läufe und Ultramarathons war ich gespannt, was ich auf der 10-km-Distanz noch so bringen konnte… Von meinem Wohnort nachWeiterlesen
Cologne City Triathlon Weekend 2014 – Mitteldistanz, Baby!

Cologne City Triathlon Weekend 2014 – Mitteldistanz, Baby!

Das war es also, das Carglass Cologne Triathlon Weekend 2014. Im Gegensatz zu Ferropolis im Jahr 2011 war ich bei meiner zweiten Mitteldistanz nicht ganz so gut vorbereitet. Mit Ausnahme vom Laufen, habe ich verhältnismäßig wenige Radkilometer und nur wenige Schwimmeinheit absolviert. Die Vorzeichen waren als nicht unbedingt die besten,Weiterlesen

The stories

Jahresrückblick 2014 – ein ausgefuchstes Jahr!

Jahresrückblick 2014 – ein ausgefuchstes Jahr!

Da ist es schon wieder rum – ein weiteres Jahr voller Runner’s Highs, gefressenen Kilometern und sportlicher Identitätssuche. Als Allgäuer Trailrunner gestartet, bin ich zum schwäbischen Ausdauersportler geworden, der sich so recht nicht mehr auf einen Sport festlegen möchte. Wie es dazu kam, erzähle ich euch in meinem kleinen Jahresrückblick. MitWeiterlesen
Eine (etwas andere) Weihnachtsgeschichte

Eine (etwas andere) Weihnachtsgeschichte

Es ist Winter. Gemütlich rekelt er sich vor dem Kamin, lässt sich heiße Schokolade und Plätzchen schmecken und streichelt sich seinen größer werdenden Bauch. Die hin und wieder an seine Tür klopfende Motivation lässt er mit einem Hinweis auf die kalten Temperaturen und den Schneeregen schnell abblitzen– ja, der Winter ist wahrlichWeiterlesen
Meine drei Winter-Lauf-Must-Haves…

Meine drei Winter-Lauf-Must-Haves…

Hui, da hat mich die rasende Kirsche doch tatsächlich kalt erwischt und mir ein Blogstöckchen über gezogen. Diesmal geht’s um die drei Must-Haves fürs Laufen im Herbst und Winter. Nun ja, meine “Dinge” haben nicht wirklich direkt was mit der eigentlich Tätigkeit zutun, sind aber dennoch bestimmend für meine Wintersaison. Hier sind sie: Ingwer-Zitrone-Honig-DingsbumsWeiterlesen
Fox und Foxy – Die Hitzeschlacht von Marburg

Fox und Foxy – Die Hitzeschlacht von Marburg

Zugegeben, ich war etwas überrascht, als Foxy sich vor einigen Monaten dazu entschloss, ihren ersten Halbmarathon anzugehen. Sie lief und läuft auch bis dato sehr gerne, hatte aber nie Ambitionen, weit über die 10-km-Marke zu gehen. Um Nägel mit Köpfen zu machen, meldeten wir uns auch gleich an. Der auserkoreneWeiterlesen
Und er hat’s immer noch drauf… also fast!

Und er hat’s immer noch drauf… also fast!

Ich höre immer wieder von befreundeten Trailrunnern, dass Straßenläufe absolut keinen Spaß mehr machen, wenn man gewohnt ist auf Wald- und Wanderwegen unterwegs zu sein. Da ich seit exakt einem Jahr kein Straßenrennen mehr bestritten hatte, war es also Zeit mir mal selbst ein Bild zu machen. Und wenn OrganisatorWeiterlesen
Fox und Foxy – das fünfte Element

Fox und Foxy – das fünfte Element

Die antiken Naturphilosophen kannten vier Elemente: Feuer, Erde, Wind und Wasser. Laut deren Lehre bestand alles Sein aus diesen vier Grundstoffen *Klugscheißmodus aus*. Was feststehen dürfte: Keiner dieser sogenannten “Philosophen” war Trailrunner! Warum? Nun, sonst hätten sie gewusst, dass das Sein eines Trailrunners noch von einem fünften Element bestimmt wird:Weiterlesen
Testbericht: Mizuno Virtual Body Winterunterwäsche
8.3

Testbericht: Mizuno Virtual Body Winterunterwäsche

In der kalten Jahreszeit will der Körper gut gewärmt werden. Altbewährt und immer gut ist das Zwiebelprinzip. Dabei zieht man mehrere dünne Lagen übereinander, die im Idealfall atmungsaktiv sind. Die Luftpolster zwischen den Lagen isolieren und der Schweiß kann von Lage zu Lage transportiert und schließlich an die Außenluft abgegebenWeiterlesen
Testbericht: New Balance Minimus Road Reflective
8.3

Testbericht: New Balance Minimus Road Reflective

Leicht soll er sein, am besten mit wenig Sprengung und ohne viel Dämpfung. So in etwa sollen meine Schuhe aus, die ich bis zum Halbmarathon laufe. Letztens ist der Minimus Road 10 Reflective von New Balance bei mir gelandet, der diese Anforderungen auf dem Papier komplett erfüllt. Ober er die VersprechenWeiterlesen
Testbericht: La Sportiva Wild Cat 3.0

Testbericht: La Sportiva Wild Cat 3.0

Eine Wildkatze wildert seit längerem im Fuchs-Revier. Keine echte – zugegeben – und ganz so aggressiv wie große Raubkatzen ist der La Sportiva Wild Cat auch nicht. Er ist eher ein gemütlicher Schmusekater, für alle die es gerne bequem mögen, aber auf guten Grip nicht verzichten möchten. Wie der TreterWeiterlesen